Tiere füttern

Mit unserem Wildfutter kommt ihr so nah wie möglich an unsere Tiere heran. Viele Tiere lassen sich aus der Hand füttern – das ganz besondere Erlebnis für Groß und Klein!

Hinweis: Bitte bringt kein eigenes Futter mit. Wir wissen ihr meint es nur gut, dennoch ist es oft schädlicher als ihr denkt.

Wildfutter: 1,00 € pro Tüte

Ponyreiten

Kinder haben bei uns die Möglichkeit eine kleine Tour auf dem Rücken eines Ponys zu machen.

Termine: Von April bis Oktober am Wochenende von ca. 13:00 – 17:30 Uhr. In den NRW-Schulferien jeden Nachmittag

15 Minuten Ponyreiten: 3,00 €

Waldpädagoge

In Kooperation mit "Wolfis Waldpädagogik" bieten wir Führungen durch das Wildfreigehegen an. Mit verschiedenen Spielen und Materialien werden die Lebensweisen der Tiere veranschaulicht und viel Hintergrundwissen vermittelt.

Das besondere Erlebnis für Kindergärten, Schulklassen oder Kindergeburtstage.

Weitere Informationen und Kontakt unter: www.wolfis-waldpaedagogik.de

Schule & Kindergarten

Das Wildfreigehege ist das perfekte Ausflugsziel für Schulen und Kindergärten aus Saerbeck, Greven, Ladbergen, Emsdetten und Umgebung. Hier können die Kinder heimischen Wildtieren nah kommen und viel über sie erfahren. Die vielen Tierarten, die es zu entdecken gibt und verschiedene Spielgelegenheiten lassen den Besuch nie langweilig werden.

Für Schulklassen haben wir Fragebögen vorbereitet um das Wissen im Anschluss des Besuchs abfragen zu können, oder die als Laufzettel verwendet werden können.

Bollerwagen

Während eures Besuchs könnt ihr euer Gepäck einfach in einem unserer Bollerwagen verstauen. Die Kindersitzgarnituren sind perfekt für eine kleine Verschnaufpause wenn die Füße müde werden.

Bereitgestellt wurden die Wagen von Pinolino Kinderträume.

Gegen einen Pfand können die Bollerwagen kostenlos ausgeliehen werden.

Spielplatz

An verschiedenen Stellen im Wildpark findet ihr kleine Karussells, Klettergerüste, Schaukeln und vieles mehr.

Für das Wald-Picknick oder eine kleine Pause bieten wir außerdem viele Sitzgelegenheiten.

Besonders an den Stellen bekommt ihr oft Besuch von unseren freilaufenden Tieren wie Zwergziegen, Hühnern oder einem Pfau.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Verstanden